Das Berg Acoustic Festival

Ein Abend mit Musik – mal stimmungsvoll, mal gefühlvoll, mal partytauglich.
Aber immer nah dran. Das bietet Dir das Berg Acoustic Festival in Dachau.

Gebrüder Mühlleitner mit Super-Band

Mit: DeeDots, Bongbongs, Sleepwalker’s Station, Gebrüder Mühlleitner mit Super-Band

19. April 2024 18:00 Uhr
Ludwig-Thoma-Haus Dachau, Erchana-Saal
Preis: 9,- Euro
Reservierungen unter: deedotsband@gmail.com (Bitte Name und Anzahl angeben)

Gebrüder Mühlleitner mit Super-Band

Musikcomedy und Partybringer! Die Gebrüder Mühlleitner sind zu zweit schon der Hit! Nun haben sie zu allem Überfluss eine heiße Band im Schlepptau und servieren ihr Gute-Laune-Konfetti-Feuerwerk zusammen mit einem erfahrenen Bierzeltmusikanten an der Tuba und einer soulig singenden Geigerin, die ihre Melodien auch auf einer Gießkanne spielt. Die genreübergreifende Unternehmung steht im Zeichen von Balkan-Sounds, Hip-Hop, Reggae, Zirkus und Rock’n’Roll. Gute Musik, heiße Charaktere und schalkhafte, quietschfidele Texte, die sich reimen. Wer mal wieder tanzen und lachen will, ist hier genau richtig!

Die Gebrüder Mühlleitner auf Youtube: https://www.youtube.com/@gebrueder

Sleepwalker’s Station

Sleepwalker’s Station

Es war ein warmer Sommerabend irgendwo in den Isarauen von München. Auf einem Wohnzimmerkonzert in einem Innenhof am Englischen Garten lernen sich Lena und Daniel kennen und spielen bis spät in die Nacht Songs am Lagerfeuer. Die unglaublich gut harmonierenden Stimmen und das Zusammenspiel von Gitalele und Gitarre wurde sofort zum Markenzeichen des Duos.

Seither spielen Lena und Daniel ihre Folksongs in 5 Sprachen und Dialekten wo immer sie der Wind hinweht.

Das Italo-Deutsche Folk Duo Sleepwalker’s Station schreibt Lieder in 5 Sprachen und Dialekten und ist seit 2011 mit über 1.000 Live Auftritten in ganz Europa, Amerika und Australien unterwegs und erzählt sowohl in seinen Songs wie auch jeweils dazwischen von ihren Reisen und Abenteuern. Musikalisch tragen die Folksongs des Duos Farbnuancen von Flamenco, Tango, Chanson und alpenländischer Liedermachertradition.

Mehr unter: www.sleepwalkersstation.com/

Die Bongbongs

Bongbongs


Die Bongbongs befördern die alten Rock-Roots in die Zukunft und produzieren dabei echte Ohrwürmer.
Diesmal präsentieren die Schwestern ihre selbstgeschriebenen Songs rein akustisch. Die deutschsprachigen Texte sind aus dem Leben gegriffen und entbehren nicht einer gewissen Ironie.
Seit 2012 machen die Bongbongs zusammen Musik, haben dabei diverse Bühnen gerockt sowie zwei Alben und vier Singles veröffentlicht. Die Familie geht gemeinsam durch Dick und Dünn. Dies spiegelt sich auch in der Musik wider.
Melodiöse Songs mit Ohrwurmcharakter sind die ganz persönliche Handschrift der Bongbongs. Musikalisch liefert die Band pop-rockige- und bluesige Töne.
Mehr Infos gibt`s auf: www.bongbongs.de

DeeDots

DeeDots 2024
vlnr Viktor, Panos, DotDee, DustDee

Die DeeDots sind ein Singer-Songwriter-Projekt aus Oberbayern. Mit einem liebevoll-ironischen Blick auf Material aus einer breiten Spanne von Genres, von Rock und Pop bis hin zu Spirituals, ist das Quartett am Ursprung seiner Musik interessiert: dem Gefühl dahinter, dem versteckten Sinn, der Gemeinsamkeit von Stücken, die aus so unterschiedlichen Hintergründen entstammen.

DeeDots auf Soundcloud: https://soundcloud.com/dee-dots

Abgesagt! Beach Acoustic Festival 2023

Beach Acoustic Festival 2023

Satz mit X, oder vielmehr Dauerregen. Leider müssen wir das Beach Acoustic Festival auch an seinem Ausweichtermin absagen. Danke für euer Interesse. Wir sehen uns 2024.

Der Munich Beach (hier zur Anfahrt) ist eine herrliche Location – direkt neben der Regattastrecke gelegen und bietet Gelegenheit für einen Ausflug, Badefreuden, Beachvolleyball und Fußball, Inline-Skating und vieles mehr. Das Beach Acoustic Festival 2023 ist die perfekte Gelegenheit, im Anschluss daran bei einem kühlen Getränk die Seele baumeln zu lassen.

Für das Festival hätten wir 2023 folgende Künstler präsentiert:

publicocean

Coole, federleicht-zeitlose Popsongs und sanfte Rocknummern, groovige Rhythmen und gefühlvolle Balladen mit mehrstimmigem Gesang und Acoustic-Set. Texte, die das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen beschreiben, manchmal ein liebevolles Bild auf die Menschen zeichnen und manchmal die Abgründe in voller Wucht und erbarmungslos skizzieren. „Abseits vom Mainstream“ – das charakterisiert publicocean wohl am besten.

https://www.facebook.com/publicocean.de

publicocean in winterlicher Atmosphäre
publicocean

Sleepwalker’s Station

Seit 2011 auf Tournee mit über 800 live Auftritten ist der Münchner Songwriter Daniel del Valle als Sleepwalker’s station nun unterwegs in ganz Europa u.a. auf Festivals wie Glastonbury (UK), SXSW (Texas), Open Flair (D), No sin Music (E), WaveLab (PT), Pure&Crafted (Berlin), MEI (IT)…

Alleine oder auch in Begleitung einiger der anderen 11 brillianten Musiker des italo-deutsch-spanischen Ensembles- erzählt seine Songs gesungen in 5 Sprachen von seinen Reisen, von Irland, dem Indischen Ozean und Australien.

Es sind romantische Geschichten von Kapitän Franklin auf der Suche nach einer Passage durch das ewige Eis, vom Don Quixote im Kampf gegen die Windmühlen und Coehlo’s Alchemisten auf seiner Schatzsuche durch die Sahara.

Akustischer indie folk mit Dylans Wurzeln, Nick Drakes Philosophie und den Träumen des Mr.Jones der counting crows.

https://www.facebook.com/sleepwalkersstation

Sleepwalker’s Station

showbid

“Musik und Poesie ergeben Magie” – eine musikalische Reise voller Emotionen und tiefgründiger Lyrik? Dann bist Du bei showbid genau richtig. Für ihn steht die Kombination von eingängigen Melodien und aussagekräftigen Texten im Vordergrund. Anders und besonders wirkt die warme Stimmfarbe von showbid zusammen mit seinem indisch-inspirierten Gesang.

Lyrical Pop-Rap – mit Themen wie Verrücktsein, Verzeihen oder Selbstzweifel nimmt showbid die Hörer mit auf eine emotionale Reise und legt dabei besonders viel Wert auf Botschaften und durchdachte Texte. Als Musiker möchte er der Verantwortung nachkommen, mit seinen Songs zur gesellschaftlichen Selbstreflektion beitragen.

In seinen eigenen Worten:

„Wer nichts zu erzählen hat, gehört nicht auf die Bühne.“

Homepage:

https://www.youtube.com/@showbid

showbid

Karmakab

Josh Pschunder, (Gitarre, Gesang), „Hellmood“ Scheuer, (Bass) und Christoph Bisewski, (Schlagzeug) reisen als KARMAKAB zwischen Agonie und Euphorie unaufhaltsam mit ihrem Taxi durch die Zeit und hinterlassen unprätentiös Einblicke charismatischer Gitarrensounds, kompromissloser Drum-Beats und berauschender Bassklänge, die zu einfühlsamen folkigen Pops Songs verschmelzen.
KARMAKAB wurde 2004 vom Singer/Songwriter Josh Pschunder gegründet. Josh Pschunder entdeckte bereits in frühester Kindheit seine Leidenschaft für die Musik und begann bereits mit 4 Jahren Gitarre zu spielen. Mit 14 Jahren schrieb er seine ersten Songs.
Den ersten Auftritt hatte KARMAKAB 2005 beim legendären Buskers Festival in Ferrara/Italien, mit jährlich über 800.000 Besuchern. Ihre Musik ist besinnlich, unausweichlich und voller Klangschönheit. Sie läßt den Puls sanfter oder höher schlagen. Das Publikum wird stationär berührt.
KARMAKAB spielte bei zahlreichen Gigs und Festivals. Highlights waren Gigs in London, Berlin, Hamburg und Leipzig sowie Festivals in Italien. 2023 ist KARMAKAB u.a. beim größten Musikfestival Italiens (Festa della Musica) in Brescia eingeladen. Ihre Songs sind bei Spotify, Apple Music, Amazon Music und allen weiteren gängigen Musik Streaming Diensten zu finden.

Homepage: http://www.karmakab.com

Facebook Bandpage: https://www.facebook.com/karmakabmusic/

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCcbqUJx7oyDw2Lx1p8lY8Og

Karmakab, einer der Künstler auf dem Beach Acoustic Festival 2023
Karmakab

Deedots

Die DeeDots sind ein Singer-Songwriter-Projekt aus Oberbayern. Mit einem liebevoll-ironischen Blick auf Material aus einer breiten Spanne von Genres, von Rock und Pop bis hin zu Spirituals, ist die Gruppe am Ursprung der Musik interessiert: dem Gefühl dahinter, dem versteckten Sinn, der Gemeinsamkeit von Stücken, die aus so unterschiedlichen Hintergründen entstammen.

https://www.facebook.com/deedotsband

https://www.youtube.com/@deedots2793

DeeDots beim Beach Acoustic Festival 2022
DeeDots beim Beach Acoustic Festival 2022

Rückblick: Das Beach Acoustic Festival 2022

Unser schnuckeliges Festival am Munich Beach Resort (also der Regattastrecke Oberschleißheim) hatte 2021 Pause. Nicht aus dem Grund, der viele Events verhindert hat, sondern wegen des Wetters. Der „Beach“ ist eine Open-Air-Location, und wenn es regnet, fällt das Festival aus. Wie würde es dem Beach Acoustic Festival 2022 ergehen?

Das Beach Acoustic Festival 2022
Das Beach Acoustic Festival 2022

Auch 2022 mussten wir zunächst bangen, aber dann suchte sich die Sonne doch ihren Weg durch die Wolken, und wir konnten aufbauen. Pünktlich um fünf Uhr stand die Bühne, die Künstler waren bereit, das Publikum genoss in der Sommerhitze seine Drinks.

Wir hatten wie zuvor schon die Ehre, Opener zu sein. Neu war dabei unser Energiebündel Viktor am Bass, der hier seine Premiere hatte. Acht Songs hatten wir vorbereitet, einer davon war die zweite Premiere des Abends: „We don’t want what we should„.

DeeDots beim Beach Acoustic Festival 2022
DeeDots

Der zweite Act des Abends waren goy&kuenstler. Alex Goy durften wir schon 2019 mit seiner Band „van Goy“ zum Beach Acoustic Festival begrüßen.. 2021 hatten wir ihn eingeladen, dieses Jahr hat’s geklappt. Es war ein wunderbares Konzert mit Seifenblasen und Puderzucker.

goy&kuenstler

Die nächste Künstlerin hatte den weitesten Anfahrtsweg hinter sich. Dorota war aus Hamburg angereist, und trotz der 8-stündigen Autofahrt in Bestform.

Dorota beim Beach Acoustic Festival 2022
Dorota

Mit Axel Le Rouge hatten wir als Nächstes einen echten Lokalmatador als Künstler gewinnen können. Sein Auftritt war sicherlich ein heiß erwartetes Highlight des Abends.

Axel Le Rouge beim Beach Acoustic Festival 2022
Axel Le Rouge

Den Abschluss machten 4Hours2Capital. Es hat schon fast Tradition, dass die letzte Band des Abends es ein bisschen krachen lassen darf. Es war ein mitreißendes Set, das wir sehr genossen haben.

4Hours2Capital beim Beach Acoustic Festival 2022
4Hours2CapiDtal

Das Beach Acoutsic Festival 2022 hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wenn man von der Reaktion des Publikums ausgeht, waren wir damit nicht allein. Unser Dank gilt wie jedes Jahr dem Munich Beach Resort, das uns die Location zur Verfügung gestellt hat, und seinem netten und routinierten Team. Wir sehen uns 2023 wieder!

Das Beach Acoustic Festival 2022

Zum dritten Mal nach 2019 und 2020 bringen wir unser kleines Festival der Acoustic-Musik auf die Bühne des Munich Beach an der Regattastrecke in Oberschleißheim. Am 23.7.2022 findet das Beach Acoustic Festival mit fünf großartigen Künstlern aus gant Deutschland statt. Und das beste daran: der Eintritt ist frei.

Der Munich Beach (hier zur Anfahrt) ist eine herrliche Location – direkt neben der Regattastrecke gelegen, bietet sie Gelegenheit für einen Ausflug, Badefreuden, Beachvolleyball und Fußball, Inline-Skating und vieles mehr. Das Beach Acoustic Festival ist die perfekte Gelegenheit, im Anschluss daran bei einem kühlen Getränk die Seele baumeln zu lassen.

Wer ist 2022 am Start? Wir freuen uns sehr über diese hochkarätigen Künstler:

4hours2Capital

4Hours2Capital, eine sehr ambitionierte Pop-Rock Band mit Eigenkompositionen und sehr viel Bock live zu spielen.

Mit ihren Texten erschaffen sie Bilder, die der ein oder andere aus seiner Vergangenheit kennt und Emotionen, die garantiert schonmal jeder erleben durfte oder erleben musste. Eingängige Songs und spannende Abwechslung machen die Band aus, die ihren Sound in einem Mix von Pop und Rock gefunden hat.

Seit 2020 versucht sich die Band in der richtigen Formation zusammenzufinden, konnte aber erst Anfang 2022 die letzte Lücke am Bass schließen. Heute sind sie bereit die Bühnen mit einem ganz neuen Set zu erobern, und das hat es in sich!

www.facebook.com/4Hours2Capital/

4Hours2Capital
4Hours2Capital

Axel Le Rouge

Lieder über das Leben, den Tod, den ganzen Trubel dazwischen und irgendwas mit Tieren.
Der „Chansonoir“ Axel Le Rouge bewegt sich im musikalischen Schatten jener Figuren aus Frankreich, die seine Texttiefe und Interpretation erklären – von einem dunklen Jacques Brel bis zu den Sehnsuchtsträumen einer Edith Piaf. Deshalb kann Le Rouge auch nur schwierig als klassischer Liedermacher beschrieben werden, ein Liedermacher im Sinne von Hannes Wader oder Reinhard Mey. Vor allem seine Texte gehen weit über das klassische Liederbuch von Singer/Songwriter hinaus.
Befreit von amerikanischen Einflüssen, und wenn dann überhaupt von Künstlern wie Townes van Zandt inspiriert, malt Le Rouge Van-Gogh Bilder mit Stimme, Gitarre und Wortgebilden. Ein Musiker und Sänger, der zartbittere, dunkelgraue Lieder mit einer höchst markanten Stimme vorträgt wie kein Zweiter. (Richard Lorenz)
www.axel-le-rouge.de
www.facebook.com/Sonnensturm

Axel Le Rouge

Dorota

Bereits seit ihrer jüngsten Kindheit schlägt Dorotas Herz für Musik. So begann sie bereits mit fünf Jahren Musikunterricht zu nehmen und seither scheint sich die Welt für die quirlige Frohnatur zu langsam zu drehen.

Ihr liebster Platz war schon immer der im Mittelpunkt einer Menge und jedes Publikum ist anstandslos bereit ihr diesen Platz zu gewähren und sich von Dorotas unbändiger Power mitreißen zu lassen.

Neben ihrer ansteckenden sympathischen Art, weiß Dorota durch ihr Talent und eine einzigartige Stimme zu überzeugen. Das beweisen unter anderem die erfolgreichen Teilnahmen an den beliebten Musikshows, wie „Let the music Play“ auf SAT1 sowie der NETFLIX Serie „Sing on Germany“, in der sie als Finalistin zu sehen war.

Dorota weiß sich ebenfalls für die Belange der Schwächeren einzusetzen, wie sie mit einem selbst organisierten Charity-Konzert in Kooperation mit dem größten Radiosender Hamburgs zu Gunsten notleidender Kinder eindrucksvoll unter Beweis stellte. Wer sich hiervon persönlich überzeugen möchte, kann das auf ihrem Instagram Kanal @dorota__music tun, auf dem sie jeden Donnerstag um 20:30 Uhr kurze Livekonzerte spielt.

In der jüngsten Vergangenheit erschienen Dorotas erste Releases der Songs „Anyone“ und „Someone you loved“ auf allen gängigen Streaming-Plattformen.

Gegenwärtig arbeitet Dorota in ihrem Berliner Studio an ihrer ersten eigenen Single „Place to be“, womit sie einen weiteren Meilenstein in ihrer Karriere markiert. Das Musikvideo, Debütalbum sowie eine Reihe an Konzerten sind bereits in der Planung. Eben so, wie man es von jemandem erwartet, für den die Welt sich gar nicht schnell genug drehen kann!

Dorota auf Facebook: https://www.facebook.com/dorotamusiccom/

Dorota spielt auf dem Beach Acoustic Festival 2022
Dorota spielt auf dem Beach Acoustic Festival 2022

goy&kuenstler

Wir sind Freunde aus München, die die Leidenschaft für Menschen, Emotionen, das Leben und die Kunst teilen – ständig auf der Suche nach neuen Wegen, sprachliche Wortspielerei mit musikalischer Lautmalerei zu verbinden und so aus Erfahrungen des (nicht immer ganz alltäglichen) Lebens Lieder entstehen zu lassen. Stilistisch bewegen sich diese Stücke in deutscher Sprache zwischen Chanson, Unplugged und Elektro-Pop. Neben dem klassischen Arrangement durch Klavier, Gitarre, Bass und Drums, bilden Synthesizer und analoge Sounds aus der alltäglichen Geräuschkulisse eine harmonische Atmosphäre aus Rhythmus und Melodien. Zur Grundidee unseres Projektes gehört es, dass wir unser ständiges Ensemble je nach Anlass und äußeren Rahmenbedingungen erweitern. So dass unsere musikalische Basis aus Klavier, Gitarre, elektronischen Samples und Gesang dann durch verschiedene Künstler und Musiker ergänzt und bereichert wird.

goy&kuenstler

Deedots

Die DeeDots sind ein Singer-Songwriter-Projekt von DotDee und DustDee. Mit einem liebevoll-ironischen Blick auf Material aus einer breiten Spanne von Genres, von Rock und Pop bis hin zu Spirituals, sind die Dachauer am Ursprung ihrer Musik interessiert: dem Gefühl dahinter, dem versteckten Sinn, der Gemeinsamkeit von Stücken, die aus so unterschiedlichen Hintergründen entstammen. Auf dem Beach Acoustic Festival hat unser neuer Bandkollege Viktor sein Bühnendebut mit uns, nachdem uns Mister B. (unten im Bild auf dem Festival 2020) aus gesundheitlichen Gründen verlassen musste.

DeeDots im Jahr 2020
Die DeeDots inklusive Mister B. am Bass auf dem Beach Acoustiv Festival 2020

Unsere Songs zum DWC

Leider hat’s beim Dreamland Woodstock Challenge des MUSOC Song Slams nicht für den Sieg gereicht. Aber das macht nichts, es war ein Spaß. Herausgekommen sind außerdem zwei schöne Videos, die wir euch nicht vorenthalten wollen. „The Moment“ hatten wir in andere Fassung schon online, „Tiger Boy“ noch nicht.

„The Moment“ – DotDee singt, unterstützt werden wir von Hendrik am Bass.
DustDee singt „Tiger Boy“. Hendrik unterstützt uns am Bass.

So stimmt ihr beim DWC für uns ab

DeeDots spielen die Dreamland Woodstock Challenge

Im April hatten wir euch gebeten, uns beim Dreamland Woodstock Challenge zu unterstützen. Und es hat funktioniert (Danke!) Wir sind in der Finalrunde. Nächsten Samstag, 4.12.21 geht es um die Entscheidung. Einer von acht Künstlern fliegt in die USA für einen Studiotermin in den Dreamland Studios.

Wir möchten euch deswegen noch einmal um Hilfe bitten!

Voraussichtlich wird der Event live stattfinden . Auf jeden Fall aber findet die Abstimmung online statt – und ist den ganzen Tag lang offen. Ihr könnt also am Frühstückstisch schon eure Stimmen für uns abgeben, und euch die Show am Abend ansehen – entweder live in der Drehleier, oder aber im Live-Stream online unter https://vote.musoc.de/livestream/.

Update: wir sind aus gesundheitlichen Gründen leider nicht live dabei

Stand 3.12.21 sind wir leider zu erkältet, um in die Drehleier zu kommen. Wir werden per Live-Schaltung dabei sein, und zwei unserer Songs – „The Moment“ und „Tiger Boy“ werden auf Großleinwand eingespielt. Ansonsten ändert sich nichts.

Wie könnt ihr uns unterstützen?

Eigentlich ist es ganz einfach: ihr legt ein Konto an, kauft das Dreamland Voting Finale Paket (Paypal, Kreditkarte) und gebt im eure einzelnen Stimmen. Drei einfache Schritte:

1. Das Konto: Ihr legt es unter https://vote.musoc.de/benutzerkonto/account-anlegen/ an.

2. Das Voting-Paket: Unter https://vote.musoc.de/benutzerkonto/pakete/ habt ihr die Wahl: ihr könnte das DWC Finale Eintritt & Voting-Paket kaufen oder das DWC Voting-Paket. Bezahlen geht mit Kreditkarte oder Paypal.DWC Votingpakete

3. Die Abstimmung. Unter https://vote.musoc.de/abstimmen/ steht unter (!!!) jedem Künstlerbild ein grünes Feld „Jetzt abstimmen“. Das könnt ihr nacheinander so oft anklicken, bis alle Stimmen verbraucht sind. Zur Erinnerng: ihr habt 6 Stimmen. Ihr könnt den ganzen Tag über abstimmen – bis 21:30 Uhr – also auch schon bevor die Show läuft. Zum Frühstück, beim 5-o-clock-tea…How to vote

Chat mit den Künstlern

Für Freunde und Fans machen wir an dem Abend eine Whatsapp-Chatgruppe auf. Da können wir ungestört ratschen, Neuigkeiten austauschen, und stellen auch die Voting-Ergebnisse der Dreamland Woodstock Challenge ein (das passiert – wie in der Vergangenheit – so gegen 22:30, und manche von euch müssen am nächsten Tag früh raus, darum). Wollt ihr mitmachen? Schreibt uns an! Wir laden euch persönlich ein.

Das Beach Acoustic Festival 2021

Beach Acoustic Festival 2021

Zum dritten Mal nach 2019 und 2020 bringen wir unser kleines Festival der Acoustic-Musik auf die Bühne des Munich Beach an der Regattastrecke in Oberschleißheim. Am 22.8.2021 findet das Beach Acoustic Festival mit fünf großartigen Künstlern aus Deutschland und Österreich statt. Der Munich Beach hat ein genehmigtes Konzept zu Abstand und Hygiene, so dass der Entspannung nichts im Wege steht. Und das beste daran: der Eintritt ist frei.

Der Munich Beach (hier zur Anfahrt) ist eine herrliche Location – direkt neben der Regattastrecke gelegen, bietet sie Gelegenheit für einen Ausflug, Badefreuden, Beachvolleyball und Fußball, Inline-Skating und vieles mehr. Das Beach Acoustic Festival ist die perfekte Gelegenheit, im Anschluss daran bei einem kühlen Getränk die Seele baumeln zu lassen.

Wer ist 2021 am Start? Wir freuen uns sehr über diese hochkarätigen Künstler:

Heldenfrühstück

Heldenfrühstück spielt keine Konzerte. Heldenfrühstück entflammt mitreißende, vor geballter Energie überkochende Ska-Rock-Shows, bei denen kein Tanzbein unbeschwingt und kein Verstand unbeohrwurmt bleibt. Dabei schrecken die sechs tollkühnen Publikumsdompteure auch nicht vor dem ein oder anderen Spezialeffekt zurück und so wundert es niemanden, dass hier reihenweise die Fetzen fliegen! Das Publikum wird dabei durch die charmant-ehrlichen, oft witzigen deutschen Texte schnurstracks in bildgewaltige Narrationswelten gerissen, wobei keine geringeren Themen als „Freiheit“, „Liebe“ und „Burger“ angeschnitten und mit viel Herzlichkeit inszeniert werden! Ihre musikalische Fusion „Ska-Rock“ vereint die Rocker aus gepflegter Tradition mit den leichtfüßigen und schnellen harmonischen Bläserlinien und erschafft so mit mehrstimmigem Gesang den ausdrucksvollen, Mark und Bein erschütternden Heldenfrühstück-Sound, der den Körper in nie geahnte Schwingungen versetzt! Auch die leisen Töne werden dabei liebevoll berücksichtigt und so entsteht ein eindrucksvolles, multimediales Gesamtwerk, das noch lange danach ein Lächeln erzaubert. www.heldenfruehstueck.de

Heldenfrühstück spielen beim Beach Acoustiv Festival 2021
Heldenfrühstück

Living Tones

Seit 10 Jahren bietet „ Living Tones “ ein vielfältiges und authentisches Live Programm aus Rocksongs , mit Stileinflüssen aus den Pop -, Funk und Latinbereichen. Die Songs bestehen hauptsächlich aus eigenen Kompositionen. Texte, die wie aus dem Leben gegriffen und philosophisch verpackt sind und zusammen mit der Musik nicht oberflächlich, sondern für den Zuhörer berührend in die Tiefe und unter die Haut gehen. Der Spaß der Band, die Kommunikation der Musiker untereinander, das Ambiente mit einem positiven Lebensgefühl wird dabei für den Zuschauer spürbar.

2018 veröffentlichte die Band ihr zweites Album „Real Lifetime“, dass beim Deutschen Pop/Rock Preis der Deutschen Popstiftung / Musikerverband mit dem „Besten Popalbum des Jahres 2018″ (3. Preis) ausgezeichnet wurde. Beim 37. Deutschen Rock & Pop Wettbewerb bekam “ Living Tones für den Song „We`re Feeling Fine“ den dritten Preis „Bester Song des Jahres 2019“. www.living-tones.de

Living Tones spielen beim Beach Acoustiv Festival 2021
Living Tones – Gudrun Zajicek (Vocals), Alexander Sabo (Violin & Backvocals), Andreas Urich (Bass & Backvocals), Ulli Schubert (Drums), Marcus Schmitt (Guitar & Vocals)

SOMERSBY

Äußerst charismatisch und mit viel Herz: So lässt sich das Auftreten von SOMERSBY beschreiben. Einst als Solo-Projekt angedacht, hat sich um den talentierten Frontman Robert Feitzinger mittlerweile eine vierköpfige Band formiert – eine Entwicklung, die sich äußerst positiv auf die einprägsamen Songs des Salzburger Singer-Songwriters auswirkt. Verspielte Melodien und tiefgründige Texte treffen auf reduzierte und dennoch kraftvolle Arrangements.

SOMERSBY findet das Große im Kleinen und erzählt von intimen Momenten voller Herz und Gefühl, vom zwischenmenschlichen Alltag und all seinen Herausforderungen: Emotionen und Gedanken, Träumen und Wirklichkeit – das Leben eben. www.somersbymusic.com.

Somersby spielen beim Beach Acoustiv Festival 2021
Somersby aus Salzburg: Robert Feitzinger (vox/gtr), Peter Haselwander (drums), Alex Hinterleitner (keys/gtr) und Ole Marschall (bass)

Alex Goy

Alex Goy, Sänger und Schreiber der Indiepop-Band vanGoy gibt am 22. August 2021 beim Beach Acoustic Festival sein „Deutsch-Pop“-Debut mit Songs die aus der Feder von Goy&Künstler in Zusammenarbeit mit der Textkünstlerin Constanze Künstler.
Stilistisch bewegen sich die Stücke zwischen Chanson, Unplugged- und Elektropop. Synthesizer und analoge Sounds der alltäglichen Geräuschkulisse lassen in Kombination mit klassischen Arrangements von Gitarre, Bass, Piano und Drums eine harmonische Atmosphäre aus Rhythmus und Melodien entstehen, durch die die Hörer/innen sowohl emotional angesprochen und in unsere (Gedanken)Welt mitgenommen, aber auch mit Virtuosität und Lautmalerei musikalisch unterhalten und verzaubert werden.

Alex Goy spielt beim Beach Acoustiv Festival 2021
Alex Goy

Deedots

Die DeeDots sind ein Singer-Songwriter-Projekt von DotDee und DustDee. Mit einem liebevoll-ironischen Blick auf Material aus einer breiten Spanne von Genres, von Rock und Pop bis hin zu Spirituals, sind die Dachauer am Ursprung ihrer Musik interessiert: dem Gefühl dahinter, dem versteckten Sinn, der Gemeinsamkeit von Stücken, die aus so unterschiedlichen Hintergründen entstammen.

DeeDots im Jahr 2020
Die DeeDots auf dem Beach Acoustiv Festival 2020

Helft uns auf dem Weg nach Woodstock

DeeDots spielen die Dreamland Woodstock Challenge

Am Sonntag, 25. April habt ihr die Gelegenheit, einen spannenden Wettbewerb in eurem Wohnzimmer zu verfolgen. Es geht um nichts weniger als eine Reise und ein Recording-Wochenende in den Dreamland Woodstock Studios in den USA. Und wir sind mit am Start. Mit einem gefühlvollen Liebeslied namens „Can you really not stay“, von dem wir uns sicher sind, dass es euch gefällt.

„Can you really not stay?
Is this not enough?
Am I too weak, am I too strong?
Is this too tough? Lover, tell me what’s wrong…“

Wie könnt ihr uns unterstützen?

  1. Zum einen: hört euch unseren Song unter https://vote.musoc.de/livestream/ an. Das freut uns. Die Dreamland Woodstock Challenge beginnt um 20:00, wir sind gegen 20:15 dran.
    Das ist kostenlos.

  2. Wenn ihr für uns abstimmen wollt, braucht ihr ein Konto, und müsst 9 Euro bezahlen für das „Dreamland Voting Q1“ -Paket (Paypal, Kreditkarte…). Ihr könnt dann abstimmen unter https://vote.musoc.de/abstimmen/.

  3. Ihr habt sechs Stimmen. Unter (!!!) jedem Künstlerbild steht ein grünes Feld „Jetzt abstimmen“. Das könnt ihr nacheinander so oft anklicken, bis alle Stimmen verbraucht sind. Natürlich könnt ihr auch anderen Künstlern Stimmen geben. Die sind alle sehr gut.How to vote

  4. Wenn wir zu den zwei Gewinnern gehören, gibt es von uns noch eine Zugabe später am Abend.

Chat mit den Künstlern

Für Freunde und Fans machen wir an dem Abend eine Whatsapp-Chatgruppe auf. Da können wir ungestört ratschen, Neuigkeiten austauschen, und stellen auch die Voting-Ergebnisse der Dreamland Woodstock Challenge ein (das passiert – wie in der Vergangenheit – so gegen 22:30, und manche von euch müssen am nächsten Tag früh raus, darum). Wollt ihr mitmachen? Schreibt uns an! Wir laden euch persönlich ein.

Song Slam 66

Song Slam 66

Die Song Slams der Munich Song Connection kennen wir mittlerweile gut. Die Nummer 66 war dennoch ein besonderes Erlebnis. Nicht nur, dass das virtuell-phyische Konzept der Veranstalter fantastisch funktionier. Nicht nur, dass es an diesem Abend achtmal wirklich unterhaltende Künstler gab, sondern vor allem auch weil wir auf dem Treppchen landeten (zweiter Platz, nach den eindrucksvollen Paradise Parrots). Get your kicks in Song Slam 66.

Beeindruckende Technik des Song Slam 66

Alex und Michael, die Macher des Song Slams, können stolz sein auf ihr Event. Alleine die Technik ist nicht einfach – es gibt große, professionelle Messeanbieter, die es bisher nicht geschafft haben, ihr Event ordentlich live ins Netz zu bringen. Die Streams auf Facebook und Youtube, in guter Qualität, dazu das Voting-System, und schließlich die Präsentation der Abstimmungsergebnisse – so geht ein Event im Corona Jahr. Hut ab.

Mit uns auf der Bühne

Anerkennung verdienen auch die Künstler des Song Slam 66. Einen ausführlichen Bericht veröffentlicht die Munich Song Connection in Kürze. Wir wollen nur so viel verraten: jeder Act hätte an dem Abend einen der zwei Sieger-Ränge gewinnen können. Uns persönlich haben Feli Rockt, Puppetstrings und Christoph Xiao besonders gut gefallen. Wir hoffen, in nächster Zeit mit dem einen oder anderen wieder eine Bühne zu teilen.

Ein kleiner Gag am Rand waren die automatischen Untertitel beim Facebook-Stream. Nicht nur war es beeindruckend zu sehen, dass die KI überhaupt etwas versteht – sie korrigierte sich auch noch nachträglich, wenn irgendwas gar keinen Sinn ergab. Oder auch nicht.

Alisa Lisetta auf dem Song Slam 66
Das bin ich auf meine Arzt? Nah dran.

Fazit: ein schwieriges Jahr für Künstler

2020 ist ziemlich hart für Künstler. Aber wenn wir jammern, dass wir unsere Kunst nicht präsentieren können, steht den Veranstaltern und Locations das Wasser bis zum Hals. Konzepte wie der Song Slam der Munich Song Connection können die Durststrecke überbrücken. Das kann vielen unserer Lieblingsbühnen (und Kneipen, Cafés und Restaurants) den Kragen retten. Doch dafür müssen mehr Leute davon erfahren, wie cool und spannend Events wie der Song Slam 66 sind.

Übrigens: der Song Slam 67 steht am 5.11.2020 an, und schon nächste Woche, am 9.10.2020, präsentieren Alex und Michael „Sting Illustrated„, eine Musikalisch-Graphische Homage an die Musik von Sting und The Police. Es gibt einen Livestream, und ihr könnt Spenden. Bitte tut das, und geniest die Show vor Ort oder online.

Das Beach Acoustic Festival 2020

Beach Acoustic Festival 2020

Sonne, See, Sound – das Beach Acoustic Festival 2020 hatte beste Bedingungen. (Wie 2019 auch schon) Und das, obwohl die Wettervorhersage noch am Abend davor katastrophal war. Daraus ergaben sich zwar kleine Veränderungen im Programm, es tat aber dem Spaß keinen Abbruch. Im Gegenteil: so kam das Publikum zu später Stunde in den Genuss eines Auftritts des preisgekrönten Zauberers Siebensinn. Ein ungewöhnlicher Ausklang des Abends, aber ein unterhaltsamer.

Gute Musik hatte die Bühne des Munich Beach Resort davor gesehen: die Deedots eröffneten den Abend mit Acoustic Pop und Folk noch in der Nachmittagshitze. Ein Video des Auftritts findet sich auf Facebook.

DeeDots auf dem Beach Acoustic Festival 2020

Die zweite Band des Beach Acoustic Festival 2020 war Nomi&Mac aus Hamburg. Ihre mitreißende Show mit Blues und Folkrock versetzte ein paar der Gäste regelrecht ins Schwärmen. „Wie zur Studentenzeit“, verriet mir einer von ihnen seinen Eindruck. Ein Video findet sich auf Facebook.

Nomi&Mac live auf dem Beach Acoustic Festival 2020.

Ein kurzfristig eingesprungener Künstler aus München durfte die Sonne verabschieden. Robert Wildfeuer ist ein Veteran der Singer-Songwriter-Szene, der den Veranstaltungsort noch aus der Zeit seiner ursprünglichen Nutzung zur Olympiade 1972 kennt. Auf dem Festival fast 50 Jahre später präsentierte er humorvolle seine Miniaturen auf bayrisch und englisch zu großem Applaus.

Robert Wildfeuer live auf dem Beach Acoustic Festival 2020.

Den musikalischen Abschied des Beach Acoustic Festival 2020 machten Used aus Hockenheim, ein Geschwisterpaar, das ich sowohl musikalisch als auch persönlich in bester Erinnerung behalten werde. Die One-Man-Rhythm-Section war genau so beeindruckend wie die gesanglichen Harmonien. Der Trumpf der Band ist allerdings das Songwriting. Mitreißend, bewegend, gefühlvoll – Used sind eine Band, die man sich merken sollte. Entsprechend haben wir uns zwei signierte CDs ins Haus geholt. Eine klare Kaufempfehlung. Ein Live-Video findet sich auf Facebook.

Used live auf dem Beach Acoustic Festival 2020.

Das war 2020 – ein schwieriges Jahr für Konzerte. Wir freuen uns darauf, 2021 unter besseren Vorzeichen wieder im Munich Beach Resort spannende Künstler der akustischen Musik zu präsentieren.